Diveky -Heine Heinrich.Der Doktor Faustus. Ein Tanzpoem, nebst kuriosen Berichten über Teufel, Hexen und Dichtkunst.

750,00 

Eines von 400 nummerierten Exemplaren, mit dem separaten Nachwort, welches oft fehlt, da im hinteren Innndeckel lose in Lasche. Stilistisch an Beardsley erinnernde, schwungvolle und kühn kolorierte Jugendstil Illustrationen und zugleich eine der wichtigsten Illustrationsarbeiten des ungarischen Graphikers Josef von Diveky. – Sehr schönes, unbeschnittenes Exemplar. – Vollmer I, 571; Langer 165 und 172-173 (mit Abb.); Wilhelm-Galley 431.

1 vorrätig

Artikelnummer: 17623AB Kategorien: , , , , ,

Beschreibung

Berlin, Morawe & Scheffelt, 1912.

22,5 : 18,5 cm. 84 Seiten, 1 Blatt, 30 Seiten. Mit Frontispiz, 10 ganzseitigen Illustrationen, 7 Initialen und 3 Vignetten, sämtliche in Pochoirkolorit von Josef von Diveky Original Halbpergamentband mit goldgeprägten Rückentitel, Kopfgoldschnitt, orangefarbenen Rohseidenbezug und Buntpapiervorsätze.

750,00 EUR