Almanache -Göttingischer Taschen-Kalender:für das Jahr 1804.

180,00 

Der seltenste Almanach dieser berühmten Reihe. Das Frontispiz mit Porträts von Schiller, Kotzebue und Iffland. Die altkolorierten Modekupfer zeigen Straßenverkäuferinnen aus St. Petersburg und Stubenmädchen aus Wien und Hamburg. Unter den Ansichten Genf, Wilhelmstal, Rheinfall bei Schaffhausen, die Salinen von Bex im Wallis, Küsnacht u.a. – Kanten minimal berieben, sonst schönes Exemplar. – Köhring 156.

1 vorrätig

Artikelnummer: 436AB Kategorien: ,

Beschreibung

Göttingen, Dieterich o.J.

14 : 9 cm. 60, 274 Seiten, 3 Blatt mit gestochenem Frontispiz v. Bolt, 8 (4 kolorierten) Modekupfer, 4 Jahreszeitenkupfer, 12 gestochenen Ansichten u. 1 Kupfer zum Text. Pappe der Zeit, dreiseitiger Goldschnitt (Rücken erneuert) in Pappe – Schuber.

180,00 EUR